Die Musikkapelle Unterschwarzach wurde 1813 durch heimkehrende Krieger aus dem napoleonischen Kriege gegründet. So beteiligte sich die Musikkapelle bereits damals an kirchlichen Anlässen wie am "Weißen Sonntag" und am "Fronleichnamsfest". Als damals einzige Musikkapelle in der Umgebung wurde sie auch zu Kirchenfesten und Hochzeiten in alle umliegenden Gemeinden geholt. Leider gibt es zur Geschichte der Musikkapelle der ersten 100 Jahre keine weiteren Informationen.

Im Juli 1913 wurde das 100-jährige Bestehen der Musikkapelle gefeiert. Am 1. Juli 1914 erfolgte die Gründung des Musikvereins "Harmonie". Zu dieser Zeit zählte der Musikverein 16 aktive Musiker. Der 1. Weltkrieg forderte auch beim Musikverein Unterschwarzach seine Opfer, es waren 3 Musiker zu beklagen. Nach dem 1. Weltkrieg wurde 1923 in Mengen, 1924 in Ummendorf, 1928 in Wurzach und Ellwangen bei Wertungsspielen; damals wurde es noch Preisspielen genannt; 1. Preise erreicht.
Seit 1930 beteiligte sich die Kapelle gemeinsam mit der Blutreitergruppe jährlich am Heilig-Blut-Fest in Bad Wurzach.
Einen starken Einbruch hinterließ der 2. Weltkrieg. Unter den Aktiven waren 5 Gefallene und 4 Vermisste zu beklagen. Am 26.05.1947 erfolgte eine Neugründung des Vereins nach dem 2. Weltkrieg.
Im Jahre 1955 wurde eine neue Vereinsfahne beschafft, die dann am 22. Mai in einer Gemeindefeier geweiht wurde. 1960 wurde die erste gemeinsame Uniform beschafft. Im Juli 1964 wurde mit einem mehrtägigen Fest und Festumzug das 150-jährige Bestehen der Kapelle gefeiert. Zu dieser Zeit zählte die Musikkapelle 22 aktive Musiker. 1972 wurden dann wieder neue Uniformen  für 35 aktive Musiker beschafft. Bereits 1980 wurde erneut die Beschaffung neuer Uniformen für 45 Musiker erforderlich. In den 70er und 80er Jahren wurde vermehrt erfolgreich an Wertungsspielen teilgenommen und 1. Ränge mit Belobigungen und Auszeichnungen erspielt. 1979 wurden erstmals Mädchen in die Musikkapelle aufgenommen.

1988 wurde das 175-jährige Jubiläum mit einem mehrtägigen Zeltfest und großem Festumzug gefeiert. Nun zählte die Musikkapelle bereits 52 aktive Musiker. Die derzeitige Tracht wurde im Jahre 1993 zum 180-jährigen Jubiläum beschafft. Zu diesem Jubiläum bekam der Musikverein "Harmonie" Unterschwarzach auch die "Pro Musica Plakette" verliehen. 1994 beteiligte sich die Kapelle erstmals mit Erfolg an einem Marschmusikwettbewerb anlässlich des 4. Landesmusikfestes in Wangen im Allgäu.

Seit 1996 wird immer am 2. Juliwochenende ein Sommerfest veranstaltet. Im Jahre 2002 wurde die 1955 beschaffte Vereinsfahne komplett renoviert und im Jahr 2013 das 200-jährige Jubiläum mit einem dreitägigen Zeltfest bei der Turn- und Festhalle gefeiert.

Musikverein "Harmonie" Unterschwarzach | vorstandsteam@mv-usa.de